Erweiterte Suche

  • Inhalte

    Standards

    Aufgaben

    Werkzeuge

  • Filtermöglichkeiten

    Inhaltsbereiche

    Prozessbereiche

    Klassenstufe von bis

    Autor

    Bewertung von bis

  • Werkzeuginstallation

    online

    Installation

    ausführbar

  • Werkzeuglizenz

    frei

    kostenpflichtig

    sonstiges

  • Sortierung


    Ergebnisse pro Seite

Zelluläre Automaten

noch keine Bewertungen abgegeben
Zelluläre Automaten Screenshot

Anhand von zwei Simulationen werden Zelluläre Automaten erklärt. Zum einem ist dies das "Game of Life" und zum
anderen eine Paniksimulation.

Die grundsätzliche Idee des "Game of Life":

Als Ausgangssituation findet man bei diesem Spiel ein vorgegebenes „Spielfeld“ vor, auf dem eine gewisse Anzahl an „einzelligen“ Organismen existiert. Im Laufe des Spiels entwickelt sich die Population eigenständig weiter, anhand der zuvor definierten Regeln. Dabei lassen sich erstaunliche Erkenntnisse über gewisse Verhaltensweisen von Ausgangspopulationen gewinnen (was die Positionierung bzw. Formierung auf dem Spielfeld betrifft). Das Resultat ist,
dass es gewisse Formierungen gibt, welche niemals aussterben, da sie sich gegenseitig stabilisieren.

Paniksimulation:

Die Paniksimulation stellt eine Abwandlung des "Game of Life" dar, wobei nur ein einzelner Raum betrachtet wird. Die Personen können verschiedene Zustände annehmen (ruhig <-> hektisch <-> panisch). Um eine sinnvolle Raumsimulation zu gestalten und um zu betrachten, wie zum Beispiel bei einem plötzlich ausgelösten "Alarm", die Menschen in eine bestimmte Ecke strömen und sich ihr Gemütszustand ändert, sind natürlich weitere Elemente von Nöten. So gibt es hier Eingänge, also Zellen, die von sich aus immer neue Zellen mit Menschen produzieren. Sowie Ausgänge, also Zellen, die wenn sie zufällig von Menschen erreicht werden, diese aus den Raum entfernt.

Übersicht

Typ Übungssoftware, Visualisierungssoftware
Klassenstufe 8 bis 13
Bereiche Sprachen und Automaten
Version 5.1
Systemvoraussetzungen Betriebssystem: Windows
Installationsaufwand Ausführbar
Hinzugefügt von gelöschter Benutzer am 22.08.2008

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.